In Dessert

cinnamon bun cake

Heute zeige ich euch ein richtig leckeres Rezept für den Herbst. Wenn es draußen kalt wird, liebe ich es zu backen. Von den leckeren Cinnamon Buns aus den USA träume ich heute noch öfters. Leider werden die klassischen Zimtschnecken meistens mit Hefeteig gemacht, was meiner Meinung nach immer mit sehr viel Aufwand verbunden ist. Dieses Rezept ist allerdings super easy und vor allem schnell zubereitet. Zudem garantiere ich euch das beste Geruchserlebnis 🙂 Der Kuchen passt super zu einem Cappuccino – also ladet eure Freunde ein und ran an den Herd 😉

Zutaten

  • 230g Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 330g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 60g Zucker und 1 TL Zimt für die Füllung

Zubereitung

  1. Eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Brösel ausstäuben. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Butter, Zucker und Salz cremig mixen.
  3. Die Eier nach und nach dazu geben.
  4. Die Mehl-Backpulver-Mischung dazu mixen und zwischendurch ein wenig Milch dazu geben.
  5. Einen Teil vom Teig in die Kastenform geben, die Hälfte der Zuckerzimtmischung gleichmäßig darauf streuen. Dann wieder Teig und wieder Zuckerzimtmischung gleichmäßig verteilen. Zum Schluss ein wenig Zuckerzimt auf den Teig geben.
  6. Für ca. 65 Minuten in das vorgeheizte Backrohr geben.

Lasst es euch schmecken 🙂 🙂

Share Tweet Pin It +1
Previous Postthe teddy coat
Next Postit's so fluffy

No Comments

Leave a Reply