In Frühstück, Smoothies

Summer Breakfast Bowl

Alle hassen sie, ich liebe sie – die Hitzewelle. Zugegeben ist es nach einer Woche doch ganz warm in unserer Wohnung geworden, aber ich liebe den Sommer und auch die hohen Temperaturen. Es ist nur wichtig luftige Kleidung zu wählen und das richtige Essen zuzubereiten. Während ich im Winter gerne Porridge frühstücke, mache ich im Sommer gerne eiskalte Smoothie-Bowls. Diese sind super einfach und man kann sie ganz verschieden zubereiten. Ich habe immer ein paar Früchte im Tiefkühlfach – klein geschnittene Bananen und Heidelbeeren. Die gefrorenen Früchte geben der Smoothie-Bowl die perfekte Konsistenz, schmeckt quasi wie Eis zum Frühstück, nur gesünder. Aber überzeugt euch doch selbst!

Übrigens: in letzter Zeit werden meine Rezepte immer öfter nachgemacht und ich freue mich über jedes einzelne Feedback von euch! <3

Zutaten (für 2 Personen)

  • 2 Bananen
  • +1 gefrorene Banane
  • 100g gefrorene Heidelbeeren
  • 100g gefrorene Erdbeeren
  • 50g gefrorene Himbeeren
  • Toppings: Erdnussbutter, Müsli, Kokosflocken und was sonst noch euer Herz begehrt 🙂

Zubereitung

  1. Die gefrorenen Früchte und eine Banane gemeinsam mit 100ml kalte Wasser extra lange mixen. Wichtig ist eine sämige Konsistenz.
  2. Die Masse auf zwei Schüsseln aufteilen.
  3. Eine Banane in Scheiben schneiden und mit den anderen Toppings die Bowl verfeinern.

Tipp: Für die Peanut Butter Fans unter euch: gebt einen Löffel zu den gefrorenen Früchten – schmeckt auch super lecker.

Lasst es euch schmecken!

Share Tweet Pin It +1
Previous PostFinding Balance #Unique Steps
Next Postdrei tage juice cleanse mit urban monkey

1 Comment

  1. Michaela
    2 Monaten ago

    Seeehr lecker 😍😘

    Reply

Leave a Reply