In Österreich

Falkensteiner Hotel & Spa Bad Leonfelden

Nach meinem Geburtstag und dem Ahoi Full Hit of Summer Festival haben wir beschlossen noch zwei Tage Heimaturlaub anzuhängen und sind direkt von Linz ins Falkensteiner Hotel & Spa Bad Leonfelden gefahren. Von Linz ist man in 20 bis 30 Minuten dort. Bisschen verkatert und sehr müde kamen wir an und haben gleich eine kleine Führung bekommen. Modern meets österreichisch rustikal – die ländlichen Einflüsse sind zu sehen, was die Atmosphäre sehr gemütlich macht. Es gibt Massage- und Kosmetik-Räume, wo man sich verwöhnen lassen kann. Wir haben gleich unsere Bademäntel geschnappt und sind in die Saunawelt verschwunden. Dort gibt es Saunen, Dampfbäder und Infrarotkabinen, was aber viel wichtiger für mich war: Wasserbetten. Dort haben wir ein paar Stunden Schlaf aufgeholt. Das Falkensteiner Hotel & Spa Bad Leonfelden hat einen großen Fokus auf Sport und Bewegung. Man kann den ganzen Tag jede Menge Aktivitäten machen, es gibt geführte Wanderungen und Ebike Touren. Und weil die Landschaft einfach so schön ist, waren wir vor dem Abendessen noch ein paar Kilometer bei Sonnenschein laufen.

Dann kommen wir doch gleich zum wichtigsten Punkt: dem Essen. Ich bin ja bekanntlich ein Frühstücksmensch und mir hat es an nichts gefehlt. Es gab sogar Nougatknödel zum Frühstück – muss ich noch mehr sagen? Jeder Wunsch wird einem erfüllt und man kann ganz gemütlich in den Tag starten. Aber auch das Abendessen war perfekt, das Highlight war eindeutig der Schokobrunnen mit frischen Obst. #foodkoma

Ausgeschlafen und überglücklich ging es nach zwei Nächten weiter ins Waldviertel. Wir hatten eine super schöne Zeit und werden auf jeden Fall wieder kommen.

 

Vielen Dank für den netten Aufenthalt!

Share Tweet Pin It +1
Previous PostBirthday #27
Next Posthappy capy

No Comments

Leave a Reply