In Getränke

pink beauty

Heute wird’s hier kitschig und fancy zugleich: seit Jahren wächst bei uns im Garten ein rosa Holler oder auch Pink Beauty genannt. Die Blätter dieser Pflanze sind sehr dunkelbraunrot und die Blüten rosa. Genauso wie der weiße Holunder duften die Blüten sehr süßlich Ende Mai / Anfang Juni. Weshalb meine Mama und ich dieses Jahr beschlossen, die Farben dieser Pflanze nicht verblühen zu lassen und Saft daraus zu machen. Außer der Farbe ist eigentlich nicht viel anders als beim bekannten weißen Holler. Das Ergebnis kann sich jedenfalls blicken lassen und schmeckt noch dazu super gut!!

Zutaten

  • ein Topf voll Holunderblüten
  • 2 L Wasser
  • 4 Zitronen
  • 3kg Zucker

Zubereitung

  1. Die Blüten säubern aber NICHT waschen! Sonst wäscht man den Blütenstaub ab und der ist wichtig für den Geschmack!
  2. Die Zitronen in Scheiben schneiden und mit den restlichen Zutaten in einen großen Kochtopf geben.
  3. Das ganze am besten 48 Stunden stehen lassen. Täglich einmal umrühren. Wichtig: der Zucker muss sich auflösen.
  4. Durch ein Sieb abseihen und einmal kurz aufkochen lassen. Den warmen Saft in sterile Flaschen abfüllen

pinkbeauty3

pinkbeauty2

pinkbeauty1

pinkbeauty5

 

Share Tweet Pin It +1
Previous PostZürich
Next Postblack and white

No Comments

Leave a Reply