In Österreich, Travel

Almwellness Hotel Pierer

Vergangenen Sonntag durfte ich gemeinsam mit meinem Freund das Almwellness Hotel Pierer testen. Ich habe schon ein paar Mal von dem Hotel gehört, aber es leider noch nie auf die Teichalm geschafft. Die Anreise dauert von Wien mit dem Auto nur zwei Stunden. Schon kurz nach unserer Ankunft waren wir völlig von den Socken, denn das Hotel ist wunderschön. Bis Mai wurde an den Neuerungen gearbeitet: es gibt jetzt 12 Gartensuiten mit herrlichen Ausblick (eine durften wir testen), einen Infinitypool, Panoramasauna und Außen-Whirlpool, zusätzlich zu dem großen Spa-Angebot, das es schon davor gab. Ganz besonders schön finde ich den neuen Yogaraum, von dem man einen herrlichen Ausblick über die Alm hat. 

Den Montag haben wir mit einer kleinen Yogaeinheit gestartet. Wie gerne würde ich jeden Tag so starten, vor allem mit diesem Ausblick. Danach ging es weiter zum leckeren Frühstück – es wird alles angeboten und noch mehr 🙂 Ich bin immer heilfroh, wenn es Hafer- und Soyamilch gibt und ich meinen morgendlichen Kaffee nicht auslassen muss. Dazu frisch gepresste Säfte und frisches Obst. Mein Freund hat sich eine leckere Eierspeise machen lassen – es wird also jeder Frühstückswunsch erfüllt.

Danach sind wir gemeinsam mit Alfred Pierer höchstpersönlich wandern gegangen und durften ein bisschen mehr über die Teichalm und die Gegend erfahren. Wir hatten Glück mit dem Wetter und Bernd konnte auch noch kurz die Drohne steigen lassen. Unsere Wanderung endete in der Latschenhütte, wo es natürlich noch eine Runde Zirbenschnaps für alle Wanderer gab. Danach ging es mit den anderen Bloggerinnen Katrin (von La Katy Fox) und Cathi (von Pop Up Girl) in den Spa, wo wir noch ein wenig entspannen konnten. Es war einfach alles perfekt: die Saunen, die Liegen und generell die Atmosphäre. 

Vielen Dank für die Einladung! Wir kommen sicher wieder.

Ein großes Dankeschön auch an Themata! Es hat sehr viel Spaß gemacht!

Share Tweet Pin It +1
Previous PostWelcome to the Angela Roi Bag Heaven
Next PostVegan Caramel Shortbread