In Hauptgerichte

Reisnudeln mit Cashew Nüssen

Ich habe eine neue Lieblingsspeise, die es nun regelmäßig in verschiedenen Variationen bei uns gibt: Reisnudeln. Wir haben uns letztens bei Amazon diese hier gekauft, damit kommt man ewig aus. Die Nudeln sind glutenfrei (weil aus Reis) und super schnell gekocht. Man kann das Rezept schnell abwandeln, ob mit oder ohne Fleisch, Erdüssen oder Cashew, die Nudeln schmecken einfach immer gut. Dieses Gericht ist innerhalb von 15 Minuten fertig und noch dazu seeeehr gesund.

Aber probiert es doch einfach selbst aus 🙂

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Päckchen Glasnudeln (wir haben diese hier genommen)
  • 1 Zucchini
  • 250g Sojabohnen
  • 3 Karotten
  • 200g Schwammerl
  • 1 TL Currypaste
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 grüner Paprika
  • Cashew Nüsse

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Beschreibung in Wasser kochen.
  2. Knoblauchzehen und Paprika klein schneiden und in einer großen Pfanne mit Kokosöl anbraten.
  3. Restliches Gemüse klein schneiden und auch in die Pfanne geben. Das ganze mit Kokosmilch übergießen und mit der Currypaste verrühren.
  4. Wenn die Nudeln fertig gekocht sind, mit Gemüse servieren und Cashew Kerne darüber streuen.

Share Tweet Pin It +1
Previous Postsee through shirts
Next PostVintage Cardigan

No Comments

Leave a Reply