In Dessert, Frühstück, Smoothies

Matcha Avocado Creme

‚Matcha Latte‘ – als ich von dem Getränk zum ersten Mal hörte, wusste ich noch nicht was man alles aus den gemahlenen Grünteeblättern zaubern könnte. Ich war allerdings gleich begeistert: grün und gesund – I LIKE. Vereint mit anderen guten Superfoods, kann sich dieses leckere und gleichzeitig vegane Ergebnis blicken lassen. Für alle Peanut Butter Lover und Bananen-Tiger die perfekte Nachspeise oder auch als Start in einen neuen Tag!

Matcha2

Matcha3

Zutaten

  • 1 Prise Matcha Pulver
  • 1/4 weiche Avocado
  • 1 Banane
  • 1 großen Löffel Peanut Butter
  • 1 TL Chia Samen
  • 100 ml Kokosmilch

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixer geben und gaaaanz lange mixen.
  2. In einer Schüssel anrichten und eventuell noch mehr Peanut Butter darauf geben.

Wusstet ihr, dass Matcha vollgepackt ist mit guten Inhaltsstoffen: Teein, Koffein, Calcium, Eisen und viele mehr.

Matcha4

Matcha5

Matcha6

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Holy Holler

Posted on Mai 28, 2015

Bananeneis

Posted on Mai 13, 2015

Previous PostA girls best friend…
Next PostLayering

No Comments

Leave a Reply