In Getränke

Holy Holler

Eines der Dinge, die ich in meiner Kindheit im Waldviertel genossen habe und noch immer gerne habe: Holler und zwar in allen Variationen. In den letzten Wochen habe ich bei jedem Spaziergang schon geschaut und gewartet und endlich ist es soweit – der Holler blüht. Holler (oder auch Holunder) sieht nicht nur wunderschön aus, sondern die Blüten schmecken auch herrlich. Die ersten Schlucke Hollerwasser schmecken immer nach Sommer und lösen große Vorfreude für die kommenden Monate bei mir aus.

Also raus in die Natur und leckeren Holler stibitzen – in den nächsten Wochen werdet ihr noch mehr Holler Rezepte hier sehen!

 


Zutaten:

  • Frische Hollerblüten

  • 2 Zitronen

  • für die, dies gerne süß haben: Stevia

Anleitung:

Eine Zitrone in Scheiben schneiden, die andere auspressen. Die frischen Hollerblüten waschen. Zitronenscheiben und -saft mit den Hollerblüten in Wasser geben und mindestens eine Stunde stehen lassen. Je länger ihr den Holler im Wasser lasst, umso intensiver wird der Geschmack.

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Vegan Carrot Cake Cookies

Posted on Februar 2, 2018

Schokoladen Kuchen

Posted on Januar 30, 2017

Previous PostDenim Denim
Next PostWhite Chocolate Raspberry Cookies

No Comments

Leave a Reply