In Hauptgerichte

Green Curry

Die vergangenen Wochen und Monate waren eher stressig und ich konnte mir selten Zeit nehmen um zu kochen. Dieses Wochenende haben wir beschlossen zu Hause zu bleiben, bevor wir nächste Woche in das nächste Abenteuer starten. Das grüne Curry ist in letzter Zeit eines meiner Lieblingsgerichte. Man kann nicht nur perfekt Reste, wie altes Gemüse, verwerten, es schmeckt auch noch super gut!

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Broccoli
  • 1 Paprika
  • 3 Karotten
  • 1 Dose Erbsen (eigentlich wollte ich Soja Bohnen nehmen)
  • Kokosöl
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 TL grüne Curry Paste
  • Reis / Quinoa

Zubereitung

  1. Den Reis nach Anleitung kochen.
  2. Den Zwiebel und den Paprika klein schneiden und mit dem Kokosöl anbraten.
  3. Das restliche Gemüse klein schneiden, in den Kochtopf geben und mit 100ml Wasser übergießen.
  4. Für 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Dann die Dose Kokosmilch und die Currypaste untermischen und nochmals kurz aufkochen lassen.
  6. Gemeinsam mit dem Reis servieren 🙂

Lasst es euch schmecken! 🙂

greencurry2

greencurry3

greencurry4

greencurry5

 

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Mohnkugeln – Energyballs with Poppy Seeds

Posted on Oktober 12, 2018

Kichererbsen

Posted on Dezember 10, 2015

Matcha Avocado Creme

Posted on Januar 27, 2016

Previous PostEasy Winter Look
Next PostHey Docs!

No Comments

Leave a Reply