In Österreich, Outfits

Winterwonderland – Hochschober

Wie ihr schon im letzten Beitrag gesehen habt, waren wir vergangenes Wochenende in den Bergen (Turracher Höhe). Schon beim Koffer packen war mir klar: ich muss mir meine wärmste Jacke mitnehmen. Weshalb ich meine Teddy-Jacke aus dem letzten Jahr herausgeholt habe. Bei minus 10 Grad war das auch die richtige Entscheidung. Eigentlich gibt es beim Hotel Hochschober wenig Gründe das Hotel und den Wellness Bereich zu verlassen. Wenn man aber dann doch einen Spaziergang macht, muss man sich dick anziehen.

Zu meiner warmen Jacke habe ich eine Skinny-Jeans und Ankle Boots kombiniert, für ein wenig Farbe sorgt meine Sonnenbrille und die fliederfarbene Haube von Monki <3

hochschober2

hochschober3

hochschober4

hochschober6

Hotel Hochschober

Schon letztes Jahr waren wir im Sommer hier. Wobei meiner Meinung nach Saunieren im Winter viel schöner ist als im Sommer. Neu dazu gebaut wurde eine Panorama-Sauna mit Blick auf den See. Es ist einfach herrlich wenn man im Warmen sitzt und draußen schneit es. In den Ruheräumen gibt es Wasserbetten und ich konnte endlich mein Buch fertig lesen. Was ich allerdings noch mehr genossen habe, war das Frühstücksbuffet. Hier gibt es alles was das Herz begehrt (und noch mehr). Was ich auch noch entdeckt habe, war ein großer Bibliotheksraum mit vielen Büchern und Lesesesseln.

Mein besonderes Highlight waren allerdings jeden Tag die zwei süßen Katzen, die nur darauf warten gestreichelt zu werden.

hochschober7
Der Ausblick aus unserem Zimmer.

hochschober9

hochschober8

hochschober10

hochschober12

hochschober13

Share Tweet Pin It +1
Previous PostTourenski-Liebe
Next Postgolden bugs

No Comments

Leave a Reply