In Allgemein, Sport

Skitour

Heute schreibe ich einmal über ein anderes Thema als sonst. Ich habe bis jetzt noch nie über das Thema Sport geschrieben, wobei ich sehr viel laufe und 3 mal wöchentlich das Kayla Workout mache. Einer meiner Vorsätze für 2016 ist mehr Zeit in den Bergen zu verbringen, weswegen ich mir Tourenski zugelegt habe. In den letzten Wochen sind mein Freud und ich schon 5 Touren gegangen – und ich liebe es! Skitouren gehen wurde eindeutig zu meiner Lieblingswinter-Sportart. Bis jetzt sind wir zwar nur in Skigebieten gegangen, was sich hoffentlich bald ändern wird.

My first ever ski tour wasn't easy but it was definitely worth it!! Love doing sport in the nature and now: hot cocoa and snuggles ☺️❄️ #mountains #austrianblogger #skitour #snow #skitrip #nature #nature_perfection #igersaustria #makingpostcards #austria #wintersport

Falls ihr euch auch für eine Skitour interessiert, gebe ich euch hier ein paar Tipps für eure erste Tour:

  • Falls ihr euch nicht gleich Tourenski kaufen wollt, solltet ihr euch beim ersten Mal Ski ausborgen. (ich habe mir welche in Mariazell ausgeborgt, man zahlt dort für Fell und Ski 25€ pro Tag)
  • Nehmt euch für die erste Tour keinen zu hohen Berg vor – ich habe den Fehler gemacht und gleich mal 800 Höhenmeter hinter mich gebracht. Meine Beine haben am Abend so weh getan…
  • Snacks, Snacks, Snacks – wir haben immer eine Menge Müsliriegel mit, um schnell Energie zu bekommen
  • Trinken nicht vergessen – ein paar Liter Wasser sind sehr wichtig!
  • Die richtige Kleidung ist auch sehr wichtig! Auch wenn rund um euch viel Schnee liegt, sollte man nicht mit dem Skigewand den Berg besteigen. Ich habe immer eine dünne Softshell-Jacke von Burton an, dazu eine Tourenhose von Northland und ein Stirnband.
  • Was ihr außerdem in euren Rucksack packen solltet: ein frisches Shirt. eine dicke Fleeceweste, eine Skibrille und (SEHR WICHTIG!!) ein Lawinenausrüstungsset (Schaufel, Sonde & Lawinensuchgerät)

So und nun sage ich euch noch Warum ich diesen Sport so gerne habe. Man ist so im Einklang mit der Natur. Außerdem ist es eine Sportart, die ich gemeinsam mit meinem Freund machen kann. Jeder Berg ist eine neue Herausforderung und der schönste Moment ist, wenn man am Ziel ankommt, sich umdreht und sieht wie weit man gekommen ist. UND man kann Hunde mitnehmen 🙂

Hier bekommt ihr noch ein paar Eindrücke von den letzten Touren:

Golden hour and puppy love - with loads of snow #allineed #austrianblogger #mountains #TeamCanon #igersvienna #igersaustria #mountains #woods #puppy #nature_perfection #naturelover #makingpostcards

Berg4

P.S. wenn euch solche Posts gefallen, lasst es mich wissen!

Share Tweet Pin It +1
Previous PostLemon Poppyseed Muffin
Next PostRamen

2 Comments

  1. Leonie
    3 Jahren ago

    Die Bilder sind traumhaft schön. Ich fahre selbst nicht Ski, gehe aber im Winter gerne mal Splitboarden – ist ja quasi das Selbe, hehe. Oh man, da bekomme ich direkt riesen Heimweh nach Innsbruck.

    xx
    Leonie
    http://www.allispretty.net

    Reply
  2. AndRea
    3 Jahren ago

    wow, relaxt schon beim ansehen 🙂

    Reply

Leave a Reply