In Food, Frühstück

chocolate chia heaven

Ich kann mich gar nicht mehr erinnern wie meine Frühstücksroutine vor meiner Begegnung mit Chia Samen ausgesehen hat. Seit ein paar Jahren sind diese kleinen Samen schon wichtiger Bestandteil meiner Ernährung. Das Schöne daran: man kann sie in so viel verschiedenen Varianten zu sich nehmen. Heute zeige ich euch eines meiner Lieblingsrezepte und rate euch dieses so schnell wie möglich nachzumachen. Vor allem Schokotiger sind hier genau richtig, denn abgesehen von den Chia Samen steht hier die Kokosnuss Choco Milch (von Alpro) im Mittelpunkt. Da ich zurzeit nach einer guten Alternative für Milch suche, bin ich auf diese hier gestoßen und für diesen Chia Pudding ist sie p e r f e k t !!!

schokochia3

schokochia2

Zutaten

  • 2-3 EL Chia Samen
  • 1 Becher Kokosnuss Choco Milch (von Alpro)
  • 1 Banane
  • 1 EL Erdnussbutter
  • Erdbeeren
  • Brombeeren
  • gepufftes Quinoa

Zubereitung

  1. Am Vorabend die Chia Samen gemeinsam mit der Milch vermengen und in den Kühlschrank über Nacht stellen.
  2. Am nächsten Tag die aufgequollenen Samen gut umrühren und in eine Schüssel geben.
  3. Halbe Banane und Erdnussbutter mixen und zu den Samen geben.
  4. Danach Obst schneiden und auch in die Bowl geben. Dazu dann Müsli oder gepufftes Quinoa und fertig ist eine leckere Frühstücksbowle.

Lasst es euch schmecken 🙂


schokochia6

schokochia1

schokochia7

Share Tweet Pin It +1
Previous Posthello may!
Next Postbomb(er)astisch

1 Comment

  1. Mara
    3 Jahren ago

    Sieht wirklich lecker aus! 🙂
    Hast du statt Chia Samen schon mal Leinsamen ausprobiert?
    Dieser soll die gleiche Wirkung haben, ohne dass er so weit reisen muss,
    sprich, die regionale Variante des Chia Samens. Schöner Beitrag!

    Liebe Grüße, Mara
    http://missmarablog.blogspot.co.at/

    Reply

Leave a Reply