In Dessert

Gesunde Choco Crossies

Ihr kennt sicherlich die Choco Crossies, die es auf jedem zweiten Kindergeburtstag und in England in jedem Café gibt. Sie sind unglaublich lecker, aber beinhalten dann doch viel versteckten Zucker. Schon die Wahl der Cornflakes spielt hier eine wichtige Rolle. Ich habe mich am Wochenende wieder Mal in die Küche gestellt und diese Leckereien kreiert. Eigentlich wollte ich etwas ganz anderes ausprobieren, aber auch dieses Mal wurde viel Erdnussbutter und Kakao verwendet #sorrynotsorry. Es schmeckt himmlisch gut und das ist ja auch die Hauptsache, oder?

Basis

  • 70g Erdnussbutter
  • 15g Ahornsirup
  • 30g Hanfsamen (geschält)
  • 50g Cornflakes / Reiskrispies

Schokoglasur

  • 50g Kakaobutter
  • 40g Kakao
  • ein Schuss Ahornsirup
  • (und wenn du so ein Erdnussbuttertiger bist wie ich, dann kannst du hier auch einen Löffel Erdnussbutter einrühren)

Zubereitung

  1. Zuerst Erdnussbutter und Ahornsirup vermengen.
  2. Hanfsamen und Cornflakes dazu geben und gut verrühren.
  3. Die Masse dann entweder in eine große Form geben oder auf kleine Muffinformen aufteilen. Am Besten mit einem Löffel ein wenig zusammendrücken.
  4. Über Wasserbad die Kakaobutter erhitzen, bis die Butter flüssig ist. 
  5. Kakao, Ahornsirup und Ernussbutter gut verrühren.
  6. Die Schokocreme auf der zuvor angerichteten Masse verteilen und dann in den Kühlschrank stellen bis die Schokolade hart ist.

 

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Green Curry

Posted on Dezember 19, 2016

papaya smoothie

Posted on März 30, 2017

Easy Peanut Energy Balls

Posted on August 12, 2018

Previous PostEco Challenge 2019
Next PostEcoChallenge2019 Februar